Direkt zu:

Jugendbudget: Stadt Lindau vergibt 20.000 Euro

„Es ist deine Stadt! Mach was draus“ Das ist das Motto des Lindauer Jugendbudgets. Für junge Ideen lobt die Stadt Lindau insgesamt 20.000 Euro aus. Menschen zwischen 12 und 27 Jahren können sich noch bis Ende März für das Jugendbudget bewerben. Über die Verwendung des Geldes entscheiden die Jugendlichen selbst bei der Jugendwerft Anfang Mai.

Wie schon im vergangenen Jahr, als drei verschiedene Projekte Fördermittel bekamen, vergibt die Stadt auch dieses Jahr wieder das Jugendbudget: 20.000 Euro stehen bereit für junge Ideen aus Lindau. Inhaltlich kann sich das Projekt mit politischer Bildung, Freizeitaktivitäten, Orte für Jugendliche u.v.m. befassen: Workshop, Veranstaltung oder der eigene Bau einer Graffitiwand: „Es ist deine Stadt – Mach was draus!“ 

Die Offene Jugendarbeit erklärt das Verfahren in einem Video.

Bewerben kann sich jeder/jede zwischen 12 und 27 Jahren noch bis 1. April einfach online über diesen Link: Jugendbudget - Offene Jugendarbeit Lindau (jugend-lindau.de)

Maker-Space im Vorfeld

Sollte das Projekt noch nicht ganz ausgereift sein oder noch Unterstützerinnen und Unterstützer fehlen, dann helfen die Maker-Space-Veranstaltungen. Dabei unterstützen sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer gegenseitig, die Projekte weiterzuentwickeln. Alternativ kann man auch zur Lindauer Projektschmiede gehen. Da unterstützen sich Lindauerinnen und Lindauer von Jung bis Alt bei unterschiedlichen Ideen.

Die nächsten Termine sind:

  • Makerspace 1: Mittwoch, 16. März von 17 bis 20 Uhr
  • Makerspace 2: Mittwoch,  27. April von 17 bis 20 Uhr

Welche Projekte zum Zug kommen, darüber stimmen die Jugendlichen selbst ab. Und zwar bei der Jugendwerft 2022 am 11. Mai im Club Vaudeville in Lindau. Dort werden alle Projektideen gezeigt. Die Projekte, die bei der digitalen Abstimmung die meisten Punkte erhalten, bekommen Geld aus dem 20.000 Euro Fördertopf.

Wichtig

  • Die Bewerber müssen zwischen 12 und 27 Jahre alt sein
  • Sie müssen aus Lindau/Umgebung kommen
  • Das Projekt muss jungen Lindauerinnen und Lindauern zugutekommen
  • Die Projektgruppe ist zuständig, das Projekt auf Machbarkeit hin zu prüfen und es innerhalb eines Jahres umzusetzen

Kontakt

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit »
Bregenzer Straße 6
88131 Lindau (B)

Telefon:08382 918-152
Telefon:08382 918-104
Telefon:08382 918-153
E-Mail
Jugendtreff Fresh »
Bregenzer Straße 177
88131 Lindau (B)

Telefon:08382 9113559
E-Mail
Website
Jugendzentrum Xtra »
Unterer Schrannenplatz 10
88131 Lindau (B)

Telefon:08382 9113559
E-Mail
Website